08.07.2020, 11:09 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Ratzebutz
Titel: Netzwerk mit Windoofs  BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 06:54 Uhr



Anmeldung: 08. Dez 2005
Beiträge: 85

Hallo zusammen, ich habe bei mir ein kleines Netzwerk mit Windows Rechnern. Das funkitoniert soweit, aber die Zugriffszeiten von den Windowsrechnern auf den Samba Server bzw. auf den die Verzeichnisse des Linux Rechners daueren ewig. Hat vielleicht jemand eine Idee, wie man die Zugriffszeiten beschleunigen kann? (Im Moment reden wir über ca. 15 Sekunden)

Ratzebutz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
makke
Titel: Netzwerk mit Windoofs  BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 09:45 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 02. Jan 2005
Beiträge: 906
Wohnort: Hagen
evtl. wäre ja der inhalt deiner /etc/samba/smb.conf interessant
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ratzebutz
Titel: Netzwerk mit Windoofs  BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 11:08 Uhr



Anmeldung: 08. Dez 2005
Beiträge: 85

[global]

workgroup = Kanotix-net
server string = host %h Version %v for %I
map to guest = Bad User
username map = /etc/samba/smbusers
socket options = TCP_NODELAY SO_SNDBUF=8192 SO_RCVBUF=8192
character set = ISO8859-1
printcap name = cups
printing = cups
guest ok = yes
restrict anonymous = no
domain master = no
preferred master = no
acl compatibility = winnt
ldap ssl = No
server signing = Auto
security = share
max protocol = NT
#hosts allow = 192.168.178.20 - 192.168.178.30

[Ratzebutz]
comment = Ratzebutz
#dos filetimes = true
read-only = yes
path = /home/Ratzebutz
username = Ratzebutz
guest ok = no
security = share

[printers]
printer admin = root
comment = ALL Printers
path = /var/tmp
printable = yes
create mask = 0700
printer name = HP_Laserjet_4L

[Datensammler]
#case sensitive = no
#strict locking = no
#msdfs proxy = no
chmod = 777
read only = no
path = /media/sda7
security = share

[WinXP Programme]
#case sensitive = no
#strict locking = no
#msdfs proxy = no
chmod = 777
read only = no
comment = Alle Daten auf Win XP
path = /media/sda2
security = share
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
makke
Titel: Netzwerk mit Windoofs  BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 12:42 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 02. Jan 2005
Beiträge: 906
Wohnort: Hagen
bei mir treten mit der config keine Probleme auf
was genau ist bei dir mit "Zugriffszeiten" gemeint?

(fehler in der smb.conf findet man mit "testparm /etc/samba/smb.conf ")
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ratzebutz
Titel: Netzwerk mit Windoofs  BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 12:58 Uhr



Anmeldung: 08. Dez 2005
Beiträge: 85

Also wenn ich am Windowsrechner das Verzeichnis Datensammler aufmache, dann dauert das ca. 15 Sekunden. Jeder weiterer Unterordner wieder 10-15 sek.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
makke
Titel: Netzwerk mit Windoofs  BeitragVerfasst am: 18.01.2009, 13:20 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 02. Jan 2005
Beiträge: 906
Wohnort: Hagen
http://www.linuxtopia.org/online_books/ ... ng_39.html

evtl. mal schauen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ratzebutz
Titel: Netzwerk mit Windoofs  BeitragVerfasst am: 23.01.2009, 19:26 Uhr



Anmeldung: 08. Dez 2005
Beiträge: 85

Es wird nicht schneller, ich denke es liegt an Windoofs. Das ist wahrscheinlich zu blöd gleich den richtigen Rechner zu finden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schwedenmann
Titel: Netzwerk  BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 18:10 Uhr



Anmeldung: 22. Jun 2004
Beiträge: 462
Wohnort: Wegberg
Hallo

Unter win, gibts auch ein pendant zu /etc/hosts liegt afaik unter
c:\windows\system32\driver(Treiber)\

Trag dort den rechnernamen und IP (falls du kein DHCP benutzt) aller anderen Rechner im LAN (auch des Sambaservers) ein. Mach dies für jeden Client.

mfg
schwedenmann

_________________
Linux,DOS,Windows
The Good, the bad, the ugly
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
DerangedGonzo
Titel: Netzwerk  BeitragVerfasst am: 25.01.2009, 11:44 Uhr



Anmeldung: 29. Jul 2007
Beiträge: 288

falls du DHCP benutzt, kannst du mit den meisten Routern auch "PCs übernehmen und freigeben"
dann behalten die PCs ihre IPs dauerhaft (merkt der router sich anhand der mac-adresse)
dann kannste des auch in di hosts datei eintragen, wenn du DHCP benutzt Winken

_________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich SAGE,
Nicht das was du verstehst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.