20.10.2020, 06:53 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Letzte Änderung am 2006-06-26 11:34:12 von RoEn

Erweiterungen:

Konfiguration einer USB-WLAN-Karte mit Prism2



Löschungen:

Installation einer USB-WLAN-Karte mit Prism2




Editiert am 2006-06-18 23:56:54 von RoEn

Erweiterungen:

Installation einer USB-WLAN-Karte mit Prism2



Löschungen:

Installation einer USB-WLAN-Karte mit Prism2?




Editiert am 2006-06-18 23:56:21 von RoEn

Erweiterungen:

Installation einer USB-WLAN-Karte mit Prism2?

Das Script kann einfach auf dem Desktop abgespeichert werden und dann vom User mit einem Mausklick gestartet werden. Vorher müssen natürlich die einzelnen Parameter angepasst werden (SSID, Modus, WEP-Schlüssel, IP, Gateway, Nameserver).
#!/bin/bash
sudo echo "nameserver 192.168.0.1" >> /etc/resolv.conf   # >>> Nameserver (DNS) <<<''

zurück



Löschungen:
Das Script kann einfach auf dem Desktop abgespeichert werden und dann vom User Knoppix mit einem Mausklick gestartet werden. Vorher müssen natürlich die einzelnen Parameter angepasst werden (ssid, Modus, WEP-Schlüssel, IP, Gateway, Nameserver). #!/bin/bash
sudo echo "nameserver 192.168.0.1"
/etc/resolv.conf #
> Nameserver (DNS)
<


älteste bekannte Version dieser Seite wurde bearbeitet am 2005-03-01 01:14:32 von KjOe [ ]

Mit dem folgenden Script habe ich endlich meinen Wireless LAN Adapter zum Laufen gebracht.

Es ist sicherlich nichts besonderes, ich hab mir die einzelnen Befehle aus verschiedenen Quellen zusammengesucht (z.T. auch von hier - danke).

Das Script kann einfach auf dem Desktop abgespeichert werden und dann vom User Knoppix mit einem Mausklick gestartet werden. Vorher müssen natürlich die einzelnen Parameter angepasst werden (ssid, Modus, WEP-Schlüssel, IP, Gateway, Nameserver).
Ich hoffe, dass es jemanden nützt - bei mir funktioniert es bestens (einfach den Adapter anstecken und das Script starten)

Testkonfiguration: Kanotix 2005-1, D-Link DWL-122 USB Adapter, Linksys WAG54G ADSL Gateway, Österreich.

Herzlichen Dank auch an Kano für die tolle Live-CD (die ich seit BH5 verfolge)!


Hier das Script:


#!/bin/bash
# WLAN USB-Adapter konfigurieren
# getestete Konfiguration: Kanotix-2005-1 von CD, D-Link DWL-122 USB-Adapter, Linksys WAG54G ADSL Gateway, Österreich
# Das Script einfach am Desktop abspeichern und von dort mit Mausklick starten.

echo 'Starting wlan interface...'
sudo modprobe prism2_usb prism2_doreset=1

# wlan0? als wireless card erkennbar machen (funktioniert nur als root!)
sudo wlanctl-ng wlan0? lnxreq_ifstate ifstate=enable

# Wlan-ID und Modus festlegen
> Netzwerknamen hier eintragen
> Modus anpassen (hier sharedkey)
<
sudo wlanctl-ng wlan0? lnxreq_autojoin ssid=XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX authtype=sharedkey
#

# WEP Konfiguration (optional, aber empfohlen)
sudo wlanctl-ng wlan0? dot11req_mibget mibattribute=dot11PrivacyOptionImplemented?
sudo wlanctl-ng wlan0? lnxreq_hostwep decrypt=true encrypt=true

# Default-Key auswählen
sudo wlanctl-ng wlan0? dot11req_mibset mibattribute=dot11WEPDefaultKeyID?=0

# Unverschlüsslete Teilnehmer nicht akzeptieren
sudo wlanctl-ng wlan0? dot11req_mibset mibattribute=dot11ExcludeUnencrypted?=true

# WEP anschalten
sudo wlanctl-ng wlan0? dot11req_mibset mibattribute=dot11PrivacyInvoked?=true

# WEP-Key setzen (hier WEP128)
> Hier den WEP Schlüssel als eintragen (hexadezimal)
<
sudo wlanctl-ng wlan0? dot11req_mibset mibattribute=dot11WEPDefaultKey0?=XXXX # hexadezimal !

# Netzwerkkarte aktivieren, das Gateway setzen und den Nameserver zuordnen
sudo ifconfig wlan0? 192.168.0.95 #
> IP für WLAN-Adapter eintragen
<
sudo route add default gw 192.168.0.1 #
> Standard-Gateway
<
sudo chmod 777 /etc/resolv.conf
sudo echo "nameserver 192.168.0.1"
/etc/resolv.conf #
> Nameserver (DNS)
<
Letzte Revision :
Letzter Editor :
Eigentümer :
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.